SV Empor Erfurt e.V.
Wartburgstraße 92 - 99092 Erfurt

Winterpause im Freien bedeutet bedeutet Budenzauber in der Halle (Fotos)

Christian Eichner, 24.01.2024

Winterpause im Freien bedeutet bedeutet Budenzauber in der Halle (Fotos)

In der Winterpause waren die Spieler der 2.Männermannschaft des SV Empor Erfurt keineswegs untätig sondern nahmen an verschiedenen anderen Wettbewerben teil.

Den Anfang hiervon bildet der 50. Erfurter Silvesterlauf. Hier wurde der SV Empor Erfurt durch zwei Spieler würdig vertreten. Im 4km "Sparkasse Mittelthüringen Wertungslauf" kamen beide Läufer mit einer Zeit von 00:17:54 in Ziel und belegten somit die Plätze 63&64.

Zum 1.Neujahrscup am 06.01.2024 hatte der SV Lobeda 77 geladen. Hier trafen neun Teams in zwei Gruppen und anschließenden Platzierungsspielen aufeinander. Nach einem Sieg und drei Unendschieden in der Gruppe kam man auf den dritten Tabellenplatz in der Gruppe A. Das Spiel um Platz fünf ging im im 9m-Schießen verloren. Somit belegte man als ungeschlagenes Team den sechsten Turnierplatz. Sieger des langen Turniers mit der Siegerehrung  um 01:00 Uhr Nachts wurde Post SV Jena. Torschützen für Empor waren 4x Magnus, 2x Philipp O., Ahmad und Olli.

Im nächsten Turnier am 19.01.2024, dem Wintercup des SV Motor Zeulenroda nahmen wir mit einer Altherrenmannschaft teil. Ausgetragen wurde das Turnier im sächsischen Pausa-Mühltroff. In einem siebener Feld im Modus Jeder gegen Jeden belegte der SV Empor Erfurt am Ende den fünften Platz. Insgesamt kam man zu einem Sieg, zwei Remis und drei Niederlagen. Turniersieger wurde das Gastgeberteam aus Zeulenroda. Torschützen für Empor waren 2x Bronisch, 1x Georg, 1x Dante und 1x Eichi.